„It is not the strongest of the species that survive, nor the most intelligent, but rather the one most responsive to change“

Charles Darwin

 

Über uns

Die Giniality AG wurde 2001 mit einem speziellen Ziel gegründet: wir wollten mit kleinen dienstbaren "Geistern" in der Form von Software-Agenten neue Wege in der Software-Entwicklung gehen.

Seither hat sich vieles verändert, die Firma ist stetig gewachsen um dann schlussendlich wieder zu schrumpfen, denn auch wir mussten erkennen: nicht immer gelingt, was wir uns vorgestellt haben und wir mussten uns selbst neu erfinden. Dass hat nicht so funktioniert, wie gedacht, auch das gehört leider manchmal dazu.


Wir haben die Firma zum 15.03.2020 geschlossen, aber nehmen in den kommenden Monaten selbstverständlich noch unsere Verpflichtungen bis zur endgültigen Aufgabe wahr.


Wir bedanken uns bei allen Kunden, Mitarbeitern und Lieferanten für die gemeinsamen Projekte und Ideen und wünschen euch/ Ihnen allen viel Erfolg bei euren/ Ihren zukünftigen Vorhaben. Und: bleibt/ bleiben Sie gesund!

Arthur Neudeck (ehem. Geschäftsführer)

neudeck 15x23 online.png
 

Im Zeichen der Evolution

Wir unterliegen – vor allem in der IT – einem stetigen Wandel. Gute, „überlebensfähige“ Lösungen setzen sich durch, andere wiederum „sterben aus“. Wir unterstützen die Evolution:

  • Wir zeigen schnell neue Lösungswege auf und setzen diese um.

  • Wir produzieren Lösungen mit geringen Kosten.

  • Wir suchen die kontinuierliche Verbesserung, wenn sie Sinn macht.

  • Wir orientieren uns an den unterschiedlichsten Disziplinen, bspw. Biologie, Industrie, etc. und lernen von ihnen.

2020 - Herausforderungen heute

Heutzutage müssen wir uns einer Vielzahl an Herausforderungen stellen: 

  • Zusammenarbeit
    Der Mensch kann als Individuum genial sein – sein grosses Potential entwickelt er oftmals erst im Team. Das heisst für uns: wir müssen in unseren Lösungen noch stärker die verschiedensten Formen der Zusammenarbeit unterstützen.

  • Mobilität
    Längst schon sind die Zeiten vorbei, in denen wir längere Zeit am gleichen Ort verweilen konnten. Heute fordern Freizeit und Beruf von uns, dass wir mobil und trotzdem jederzeit erreichbar sind. Daraus folgern wir: auch unsere Lösung muss diesem Aspekt gerecht werden.

  • Interaktion
    Eines der essentiellen Bedürfnisse des Menschen besteht darin, mit anderen zu interagieren und zu kommunizieren. Wir schlussfolgern für uns daraus: unsere Lösung kann und soll den Menschen unterstützen, seine ihm wichtigen Interaktionsmuster ausleben zu können.

  • Individualität
    Die Einzigartigkeit jedes Einzelnen darf nicht vergessen werden. Deshalb wollen wir Folgendes erreichen: unsere IT-Lösungen müssen einerseits neuen Standards folgen – und so ein vertrautes Interaktionsbild vermitteln – aber andererseits auch den einzelnen Anwender in der Umsetzung seiner individuellen Wünsche unterstützen.

Ginis

Giniality leitet sich vom Wort „Gini“ (oder auch "Dschini") ab, einem kleinen dienstbaren Geist, wie man ihn häufig aus Erzählungen orientalischer Märchen und Sagen kennt. In der IT sind diese „Geister“ auch als „Software Agenten“ bekannt: sie unterstützen den Menschen bei der täglichen Arbeit.

„Ginis“ haben folgende Merkmale:

  • Gesichts(los): es gibt sie mal mit, mal ohne Gesicht/ Benutzerschnittstelle.

  • Aufgabenfokussiert: sie konzentrieren sich auf das, wofür sie bestimmt sind. Diese Fähigkeit  nennt man „task-“ oder „goal-oriented“.

  • Mobil: sie können von Computer zu Computer reisen, in unterschiedlichen Gruppen unterschiedlichen „Meistern“ dienen und sind stets abrufbereit.

  • Einzigartig: jeder einzelne ist einzigartig durch seine Kombination aus Programm und Daten.

  • Vergangenheitsbewusst: sie merken sich sämtliche Informationen und Daten, um jederzeit rekonstruieren zu können.

  • Ressourcenunabhängig: sie brauchen erst einmal nur sich selbst, wenn sie auf Reisen gehen. An Zielorten angelangt, können sie zusammen mit anderen Ginis aber einen Mehrwert erzeugen.

 

©2020 Giniality AG      Datenschutzerklärung      Impressum      Disclaimer